11. – 13. Mai 2018 in Schwerin

„Spaltung“ ist auch keine Lösung!
Wie kann Gestalttherapie auf die gesellschaftlichen Herausforderungen reagieren? 

Digitalisierung und die Folgen für die Kommunikation unter Menschen

Gewalt: Gibt es mehr und brutalere Formen von Gewalt? Wie entwickelt sich der Terrorismus?

Integration vs. Assimilation des Fremden – der Fremden in unsere Gesellschaft

Die Spaltung in Arm und Reich – sind wir auf dem Weg in eine „ungerechte“ Gesellschaft?

Die Emotionalisierung in der Politik – das „Postfaktische“ und welche Bedeutung hat es? 

Das verdrängte Erbe des Nationalsozialismus – eine Grundlage für rechte Gruppierungen und den Fundamentalismus?

 

http://www.dvg-tagung2018.de/