Supervision - Beratungskonzepte und Praxis der Personalentwicklung

 

Supervision ist in den letzten Jahren in psychosozialen und klinischen Arbeitsfeldern und auch im Profit-Bereich immer mehr zum notwendigen Instrumentarium von Qualitätssicherung, Prozesskontrolle und Personalentwicklung geworden - und zwar in demselben Maße, wie die Wirklichkeit auch des beruflichen Alltags in postmoderner Vielfältigkeit und Uneindeutigkeit erlebt wird.

Die Supervisionsausbildung richtet sich an TeilnehmerInnen, die über eine umfangreiche Weiterbildung in einem Psychotherapie- und Beratungsverfahren verfügen (z. B. das dreijährige Basisprogramm in Gestalttherapie am GIF, an einem anderen gestalttherapeutischen Ausbildungsinstitut oder eine Ausbildung in einem anderen Psychotherapieverfahren) und baut auf den von den TeilnehmerInnen in ihrer therapeutischen Grundausbildung erworbenen Kompetenzen und auf ihre beruflichen Erfahrungen auf. Ziel des Kurses ist, die persönlichen und beraterischen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen um spezifische supervisions- und organisationsbezogene Dimensionen zu erweitern.

Die Weiterbildung qualifiziert die TeilnehmerInnen zur Ausübung von Einzel- Gruppen und Teamsupervision.

Das Zertifikat berechtigt zum Erwerb des Titels „SupervisorIn DVG“.

 

Das ausführliche Curriculum können Sie im Sekretariat anfordern oder als pdf-Datei hier downloaden.

Sie können sich mit Ihren Fragen auch direkt telefonisch an die jeweiligen Kursleiter wenden.

Kosten der Ausbildung

C-Kurs - Supervision: € 3.500,- (3.200,- für Geringverdienende)

(Die Seminarkosten verstehen sich ohne Übernachtungs- und Verpflegungskosten in den Tagungshäusern.)

Für Frühbucher gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von € 160,-.

Die Fristen können im Sekretariat erfragt werden. 

Kurs Supervision

Kurs C09 ist belegt

Der nächste Kurs C10 beginnt voraussichtlich im Frühjahr 2019

Leitung: Detlef Klöckner